Die Kautsch Die Galerie Startseite
Startseite
KautschKostprobenKonsum
Suffis Welt
 Nächster Termin: Hier klicken
Die Kautsch
Kudernatsch
Kladderadatsch
Kolumnen
Gedichte
Parodie
Geschichten
Tipps
Konsum
Kontakt
 

Die Kautsch-Liedermacher 2004

Hartmut und Manfred sind die Kautsch-Liedermacher 2004.
Bilder von der Show


Hartmut und ManfredAls zärtliche Bauarbeiter küssen sie Steine, schmusen mit Mörtel und nehmen sogar manchmal eine Schubkarre mit nach Hause. Ihr Siegertitel beim Finale am 16. Dezember 2004 in Leipzig war ein Urlaubsmitbringsel aus Italien: "Piccola e fragile".


Jean LeláJean Lelá hat den Jury-Sonderpreis 2004 erhalten. Ihr eigener Titel "Breakfast" ist wunderschöne Frühstücksmusik, leicht und ohne Schluckbeschwerden. Die Künstlerin zog einst fünf Jahre als Liedermacherin durch Amerika und hat dennoch wieder heim nach Erfurt gefunden.


Lune de JuinLune de Juin singt so fein, dass sich im Online-Voting 2004 die meisten Klicks bei diesem Pop-Duo ballten. "Müde ist sie" heißt ihr Titel, Sängerin Claudia und Pianist Frank sind aber hellwach. Sie gehören zu den fünf besten Bands Thüringens (Top 5 beim Thüringen-Grammy) - und der Kautsch.


Auf der CD „Die Kautsch-Liederbaustelle“ sind diese preisgekrönten Titel und alle weiteren Nummern aus dem Finale zu hören. Dazu gibt’s es tolle Zugaben von Boy Kottke, Jaromir Konecny, Clueso und Kudernatsch plus einen sensationellen Sommerkautschüberraschungsbonustrack. Eine Stunde Live-Musik für 5 Euro – jetzt im Konsum bestellen.

Und hier findet Ihr alles zum Kautsch-Liedermacher-Wettbewerb 2003.



Hartmut und Manfred
Hartmut und Manfred
(Kautsch-Liedermacher 2004)

Ta Kounelakia
Ta Kounelakia
(Kautsch-Liedermacher 2003)

Jojo, der Jonsdorfer Junge
mit der Gitarre
(Kautsch-Liedermacher 2002).

Carolin Fischer
(Kautsch-Liedermacherin 2001)

Madonna, die singende Klofrau
(Kautsch-Liedermacherin 2000)


Roy Rohrschneider
(Kautsch-Liedermacher 1999)

    © 2003 Kudernatsch,  Programming & Design: Holger Martin,  Zeichnungen: Thomas Leibe