Die Kautsch Die Galerie Startseite
Startseite
KautschKostprobenKonsum
Suffis Welt
 Nächster Termin: Hier klicken
Die Kautsch
Kudernatsch
Kladderadatsch
Kolumnen
Gedichte
Parodie
Geschichten
Tipps
Konsum
Kontakt
 

Der Kautsch-Liedermacher 2003

Das Kautsch-Liedermacher-Finale am 11. Dezember 2003 in Leipzig war wirklich fulminant. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr an die Live-CD mit den tollen Bonustracks kommt. Reinhören geht auch!

Die Live-CD

Kautsch-Liedermacher 2003 sind Inga und Anne alias „Ta Kounelakia“ (Die Häschen). Ihren griechischen Text hat zwar keiner verstanden, aber 32 Prozent der Publikumsstimmen gingen an das dynamische Duo mit dem fetten Fanclub [Bild].
Diese Siegerinnen, alle weiteren Preisträger und ihre Herausforderer brennen wir auf CD. Von Startnummer 1 (Brockdorff Klang Labor) bis Startnummer 9 (Johannes Kirchberg). Dazu hört Ihr den Vorjahressieger Jojo und ganz besondere Bonustracks: ein olympiareifes Studentenlied von OBM Wolfgang Tiefensee, einen Boykott-Aufruf von Olaf Schubert und den Rap „Hey New Yorkers“ von Kudernatsch vs. Jakob Hein.

Die CD „Die Kautsch sucht den Liederstar“ kostet 4,99 EUR (plus Versandkosten) und kann jetzt im Kautsch-Konsum bestellt werden. Reinhören geht hier!


Die Preisträger 2003

Die Kautsch-Liedermacherinnen 2003 haben sich im Griechisch-Kurs kennen gelernt und sind große Griechenland-Fans. Darum nennen sie sich griechisch „Ta Kounelakia“ (Die Häschen) und singen griechisch. Ihr griechischer Titel „Meine kleine Seelenverwandte“ soll vor zwei Jahren ein Hit in Griechenland gewesen sein. Jetzt war er es auf der Kautsch! [Bild]
Den Jury-Sonderpreis 2003 erhielt „Fred vom Jupiter“ für die großartige Tanz-Performance zum eigenen Hit. „Du bist nicht MIAMI VICE“ heißt der und wurde mit Duschhaube aufgeführt [Bild].
Spontan vergab die Jury (Marion Kluth, Makarios, Stefan Maelck) einen Kautsch-Liedermacher-Nachwuchspreis, denn Matzef und Stel, die Starter aus Erfurt, waren die Könige der Herzen (oder so ähnlich) mit ihrer Ferrari-Hymne „MGS – Möchtegernschumi“ [Bild].
Kautsch-Liedermacher-Online-Sieger wurden die Russian Doctors, die mit über 2500 Stimmen das Voting voll knackten.

    © 2005 Kudernatsch,  Programming & Design: Holger Martin,  Zeichnungen: Thomas Leibe